Nachrichten aus Euskirchen

2 Verletzte nach Pkw Überschlag

53881 Euskirchen Weidesheim (ots) - Am frühen Sonntagmorgen gegen 03:20 Uhr kam es auf der Landstraße 210 in Höhe der Ortslage Weidesheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr eine 31 Jährige aus Euskirchen die Landstraße aus Richtung IPAS kommend in Fahrtrichtung Kuchenheim. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen Baum. Im Anschluss überschlug sich das Fahrzeug bevor es auf der Fahrbahn liegen blieb. Die 31 Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ihr 33 jähriger Beifahrer trug leichte Verletzungen davon. Der entstandene Schaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Einbruch in Tankstelle

53879 Euskirchen (ots) - In der Nacht zu Sonntag gegen 02:50 Uhr drangen mehrere bislang unbekannte Täter in eine Tankstelle auf der Kommerner Straße ein. Hierzu wurde die Glastür gewaltsam geöffnet. Aus der Tankstelle wurden Tabakwaren in bislang unbekannter Stückzahl entwendet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Wand aufgestemmt und in Firma eingebrochen

53881 Euskirchen Großbüllesheim (ots) - In der Nacht zu Sonntag gegen 01:40 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in ein Firmengebäude im Gewerbegebiet Großbüllesheim ein. Hierzu stemmten sie ein Loch in die rückwärtige Außenwand des Gebäudes. Aus dem Gebäude wurden Waren von bislang unbekanntem Wert entwendet. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Brand bei Reparaturarbeiten

53879 Euskirchen (ots) - Am Samstag den 25.06.22 kam es gegen 16:00 Uhr in Euskirchen zu einem Brand in einem Keller. Vorbehaltlich weiterer Ermittlungen gerieten bei Demontagearbeiten an einer alten Heizung Ölreste in Brand. Das Feuer griff im Anschluss auf im Keller gelagerte Reifen über, wodurch es zu einer erheblichen Rauchentwicklung kam. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden, der Sachschaden liegt im mittleren fünfstelligen Bereich. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Rollerfahrer flüchtete bei Polizeikontrolle

53879 Euskirchen (ots) - In der Nacht zum Sonntag flüchtete ein 39-jähriger männlicher Fahrzeugführer auf einem Motorroller in Euskirchen, als er durch eine Streifenwagenbesatzung kontrolliert werden sollte. Dabei streifte er mit den Fußrasten den Streifenwagen und fiel zu Boden. Seine anschließende Flucht zu Fuß konnten die Beamten schnell stoppen. Er wurde unverletzt der Wache zugeführt, weil er alkoholisiert und unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass er geringe Mengen Drogen mit sich führte, der Roller war entwendet und das angebrachte Kennzeichen war nicht für den Roller zugelassen. Die Drogen und der Roller wurden sichergestellt, weitere Ermittlungen werden im Rahmen des Verfahrens gegen den 39-jährigen Rollerfahrer folgen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Versuchter Handtaschenraub

53879 Euskirchen (ots) - Am Samstagmittag gegen 14.35 Uhr ging eine 86 Jahre alte Frau auf dem Gehweg in der Euskirchener Innenstadt nach Hause. Dabei kam ihr eine unbekannte männliche Person verdächtig vor, der sie beobachtete. Als er sich dann von hinten näherte und versuchte ihr die Handtasche zu entreißen, hielt sie diese in der rechten Hand fest. Als sie ihn dabei laut anschrie, lies der unbekannte Täter die Handtasche los und ist auf der Sebastianusstraße in Richtung Charleviller Platz davon gelaufen. Die 86jährige Frau blieb unverletzt, rief die Polizei aber erst von ihrer Wohnanschrift aus an. Eine sofort eingeleitete Fahndung in Euskirchen verlief erfolglos. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: - männlich, ca. 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß - wenige kurze Haare - leicht untersetze Statur - europäisches Erscheinungsbild - er trug ein hellgrünes T-Shirt, eine kurze Hose und schwarze Schuhe ohne Socken Hinweise nimmt die Polizei in Euskirchen unter 02251-7990 entgegen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden

53879 Euskirchen (ots) - Einer Zeugin fiel der vor ihr auffällig fahrende Pkw auf, welcher nachdem er einen Schaden an einer Verkehrsinsel verursacht hatte, in unbeständiger Fahrweise mit Warnblinklicht seine Fahrt fortsetzte. Dann wurde abrupt gebremst und eine augenscheinlich verletzte Beifahrerin stolperte aus dem Fahrzeug. Dieses entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Zeugin nahm die verletzte Beifahrerin auf, fuhr diese in die Südstadt und entließ sie dort mit unbekanntem Ziel. Hiernach informierte sie die Polizei. Ermittlungen führten zu einem 21-jährigen, jungem Mann, welchem vorgeworfen wird das Fahrzeug unter dem Einfluss von fast 2 Promille Alkohol in der Atemluft geführt zu haben. Bei der Beifahrerin handelte es sich um seine 20-jährige Lebensgefährtin, welche ebenfalls an seiner Anschrift angetroffen werden konnte. Die medizinische Versorgung wurde gewährleistet. Der beschädigte Pkw wurde als Beweismittel beschlagnahmt. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Schlägerei Kapellenstraße - Schuld daran sind nur die Frauen

53879 Euskirchen (ots) - In der Nacht zum Samstag begab sich eine handfeste Auseinandersetzung um eine Frau in der bekannten Kneipe an obiger Örtlichkeit. Sämtliche Beteiligte hatten dem Alkohol gefrönt und waren offenbar in Balgereilaune. Ein Kneipenbesucher gab an, beteiligt gewesen zu sein. Worum es ging, entzog sich aber seiner Kenntnis. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen. Es bedurfte mehrerer Streifenwagen, die Streithähne zu trennen. Durch diese wurde die Feierlichkeit abschließend aufgelöst. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Telefon: 02251/799-203 od. 799-0 Fax: 02251/799-90209 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2