Kabarett

IMG
Konrad Beikircher - Beikirchers Schiff Ahoi!
Kabarett - 05.03.2022

SCHIFF AHOI Ein Blick auf die Vielfalt der Nebelarten in Grönland, ein Blick auf den Unterschied zwischen Süß- und Salzwasserkreuzfahrten, ein Blick auf die römischen Pioniere der Kreuzfahrten an Rhein und Mosel. Ein Blick auf die kreuzfahrenden Menschen; *Heitere Witwen, die Erfahrungen über die effektivsten „Hoppla!“-Methoden austauschen, mit denen man seine Ehemänner loswerden kann. *Kapitäne, die sowohl das erste und das letzte aber auch dazwischen immer das letzte Wort haben. *Auf die ungeahnten Möglichkeiten, die nur Kreuzfahrten bieten konnten, wenn man seine Identität wechseln wollte. *Ein Blick auf das „Fröschlein“, welches seinem Mann keinen Gefallen abschlagen kann. Ein Blick auf den Zusammenhang von „Mann über Bord“ und der Uhrzeitangabe „halb fünf“. Ein Makaber-amüsanter Abend über Luv und Lee auf See und über Menschen, die besser zu Hause geblieben wären nebst einem kleinen Blick auf die Frage, ob das immer schon so war. Also: die Gläser gefüllt, Schwimmwesten angezogen und schon sind wir da, wo Landausflüge so richtig Spaß machen: auf hoher See! Ein kabarettistischer Landgang am Seetag!

Weiter lesen
IMG
Anka Zink - Das Ende der Bescheidenheit
Kabarett - 24.10.2021

Anka Zink trifft mit ihrem neuen Bühnen-Solo-programm „Das Ende der Bescheidenheit“ direkt den Nerv der Frauen und Männer unserer Zeit, und lässt als couragierte Inszenierungskünstlerin mit ihrer kleinen Anleitung zum Größenwahn genau Ihr Theater aus allen Nähten platzen. Mit „Das Ende der Bescheidenheit“ eröffnet Anka Zink eine neue Ära der Humoroffensive und wedelt mit dem Generalschlüssel zum Größenwahn die Bescheidenheit samt Halleluja zum Teufel. Erleben Sie es live!

Weiter lesen
IMG
Nachts im Bundestag - Kabarett-Theater Distel
Kabarett - 23.01.2022

Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs Im Deutschen Bundestag brennt noch ein Licht – spät in der Nacht. Wenige Stunden zuvor nehmen eine junge Ost-Berlinerin und ein Thüringer an einem Besuch des hohen Hauses teil. Während sie in der Reichstagskuppel über den Dingen stehen, sehen sie plötzlich rot. Denn im dreißigsten Jahr der Einheit ist noch viel zu wenig zusammen gewachsen … Spontan beschließen sie, den erstbesten Abgeordneten zu entführen. CDU-Hinterbänkler Heinz Güdderath ist zunächst empört. Zunehmend jedoch findet er Gefallen an der neuen Rolle... Da sitzen die Drei nun in den Tiefen des Bundestags – und nichts passiert. Oben fühlt sich niemand zuständig – anscheinend ist die Politik zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Alle Drei sind verblüfft. Sofort entspinnt sich zwischen den zwei Ossis und dem Politiker-Wessi eine Diskussion über die Verhältnisse im Land. Buch: Martin Maier-Bode | Regie: Jens Neutag | Ausstattung: Britta Bremer | Choreografie: Larissa Puhlmann | Auf der Bühne: Stefan Martin Müller, Nancy Spiller, Sebastian Wirnitzer An den Instrumenten: Friedemann Matzeit, Guido Raschke

Weiter lesen
IMG
Jo van Nelsen
Kabarett - 15.12.2021

„Kall mei Drobbe“ Jo van Nelsen liest Familie Hesselbach „Kall, mei Drobbe!“ Kennen Sie noch Mamma Hesselbachs legendären Ausruf? Der nahe Frankfurt geborene, auf allen deutschen Kleinkunstbühnen wohlbekannte Jo van Nelsen liest aus den Büchern „Mama“ und „Baba“ genüsslich schwelgend in skurrilen Verwicklungen und versteckten Seitenhieben auf die Politik, die wunderbarerweise auch heute noch treffen. Lassen Sie sich entführen in das Hesselbachsche Universum voller Ruhe und Beschaulichkeit.

Weiter lesen
1